Im Endanflug auf RWY 16 befindet sich der "Feuerwehrhügel". Den Namen "Feuerwehrhügel" erhielt diese Fotoposition, weil manfrüher (bis 2014) von dieser Erhöhung aus einen tollen Blick auf die ehemalige Air Afrique DC-8 TU-TCP hatte, welche der Flughafenfeuerwehr als Trainingsflugzeug diente. Vom Fotopunkt 7 aus erreichen Sie diese Fotoposition in ca. 20 min. (Fussmarsch dem Zaun entlang). Durch die erhöhte Position erhält man auch ohne Leiter einen tollen Blick auf die RWY's 14 und 16. Beachten Sie bitte, dass dieser Fotopunkt in einem Naturschutzgebiet liegt. Benutzen sie daher unbedingt den bereits existierenden Trampelpfad an der linken Seite des Hügels und gehen sie nicht Querfeldein. >Karte<

 

ZRH Panorama:

 

 

 

Hinweise für Spotter:

Geeignet ist dieser Fotopunkt jeweils ab ca. 12:30 Uhr, zuvor herrscht Gegenlicht. Startende Maschinen, z.B A340 können mit 200mm Objektiv aufgenommen werden.

 

Vom Feuerwehrhügel lässt sich wie folgt fotografieren:

- Startende Maschinen auf RWY 16

- Ladungen auf RWY 14

- Starts auf RWY 32 (Pistenbenützungskonzept beachten)

- Starts auf RWY 34 (Pistenbenützungskonzept beachten)

- Fotografieren ist ohne Leiter möglich

 

ZRH-Spotter