BAC

Zwei weitere Flugzeuge aus der Swiss-Flotte ausgeschieden

04.10.2016

Zwei weitere Flugzeuge aus der Swiss-Flotte ausgeschieden

Mit der HB-JMJ hat bereits der fünfte Airbus A340-300 die Swiss Flotte verlassen. Ihre letzte Rotation im Dienst der Swiss absolvierte die im Jahr 1996 für Air Canada (C-FYKX) gebaute HB-JMJ nach Johannesburg. In den kommenden Tagen wird die Maschine neutralisiert und nach St. Athan überflogen.

Details zur HB-JMJ:

Flugzeugtyp:   Airbus A340-313  
Baujahr: 1996
Produktionsnummer:  150
Werksregistration: F-WWJT
Produktionsstandort:  Toulouse
   
Air Canada: 19.11.1996 bis 02.05.2007
Swiss: 03.05.2007 bis 02.10.2016

 

Zudem wurde ein weiterer Avro RJ-100 ausgemustert. Zum Leid aller Spotter wurde am 04.10.2016 die HB-IYS nach Norwich überflogen. Dort wird die Maschine an den Leasinggeber retourniert. Bei der HB-IYS handelt es sich um den Avro RJ-100 in der Shopping Paradise Zürich Airport Bemalung.

Details zur HB-IYS:

Flugzeugtyp:   Avro RJ-100  
Baujahr: 2001
Produktionsnummer:  E3381
Werksregistration:  
Produktionsstandort:   
   
BA Connect: 12.01.2001 bis 01.03.2006
Swiss: 02.03.2006 bis 04.10.2016

Zurück

ZRH-Spotter