BAC

UVEK erteilt Plangenehmigung für neue Flugzeug-Standplätze ECHO Nord auf Flughafen Zürich

21.01.2013

UVEK erteilt Plangenehmigung für neue Flugzeug-Standplätze ECHO Nord auf Flughafen Zürich

Das UVEK hat das Gesuch der Flughafen Zürich AG um eine Erweiterung der Flugzeugstandplatzfläche nördlich des Docks E (ECHO Nord 1 Ost und ECHO Nord 1 West) genehmigt. Die Standplatzerweiterung wird nötig, weil die neuen Regionalflugzeuge der Swiss (Bombardier CS-100) durch ihre grössere Spannweite mehr Platz beanspruchen als ihre Vorgänger (Avro RJ-100). Aus diesem Grund müssen laut Flughafen Zürich AG bis im Jahr 2014 zusätzliche Flugzeugabstellflächen erstellt werden, weil die heutige enge Aufstellung auf dem Vorfeld nördlich des Docks A (INDIA und HOTEL) nicht mehr möglich sein wird.

Nominell wird die Anzahl der Standplätze mit dem jetzt genehmigten Vorhaben nicht erhöht, wohl aber die versiegelte Fläche. Mit Inbetriebnahme der neuen Standplätze wird die Flughafen Zürich AG die Anzahl der Standplätze in den bisher für die Avro RJ-100 genutzten Bereichen nördlich des Docks A um die gleiche Anzahl reduzieren.

 

Vorfeldzone ECHO Nord 1 Ost und ECHO Nord 1 West

 

 

Zurück

ZRH-Spotter