SkyWork Airlines bleibt am Sonntag 29.10.17 am Boden

28.10.2017

SkyWork Airlines bleibt am Sonntag 29.10.17 am Boden

Die finanziell unter Druck geratene Berner Regionalfluggesellschaft SkyWork Airlines setzt ihren Flugbetrieb am Sonntag aus. Grund ist die nach wie vor fehlende Betriebsbewilligung für den Winterfahrplan 2017/18. Betroffen sind sechs Flüge, teilte die Pressestelle der Airline am Samstagnachmittag mit. Für die betroffenen Passagiere werde gemäss Fluggastrecht eine Ersatzlösung organisiert. Ob es sich dabei um das definitiven Grounding handelt, steht noch aus. SkyWork-Chef Martin Inäbnit stellte für den 29. Oktober 2017 weitere Informationen in Aussicht. Die Frist sei noch nicht abgelaufen, hiess es. "Wir arbeiten an einer Lösung, wollen dem Bundesamt für Zivilluftfahrt aber wasserdichte Konzepte vorlegen", sagte SkyWork-Sprecher Max Ungricht.

 

Zurück

ZRH-Spotter