BAC

Flughafen Zürich steigert Passagierzahlen

15.01.2008

20,7 Millionen Menschen sind im vergangenen Jahr am Flughafen Zürich abgeflogen, angekommen oder umgestiegen. Das waren 7,8 Prozent mehr als im Jahr zuvor, wie die Flughafenbetreiberin Unique mitteilte.

Fast zwei von drei Passagieren, nämlich 13,6 Millionen (+5,4 Prozent), waren so genannte Lokalpassagiere. Sie flogen nur ab oder nach Zürich. Jeder dritte Reisende (7 Millionen, +14,3 Prozent) kam von weiter her, oder wollte weiter und stieg in Zürich auf einen andern Flug um.

Nicht nur die Passagierzahl, auch das Frachtvolumen nahm zu: Im Berichtsjahr wurden total 374 300 Tonnen Fracht transportiert. Dies entspricht einer Steigerung von 3 Prozent. 2007 wurden insgesamt 268 476 Starts und Landungen abgewickelt. Das waren 2,9 Prozent mehr als im Vorjahr.

Zurück

ZRH-Spotter