BAC

Flughafen Zürich mit Passagierrekord im Jahr 2011

14.01.2012

Im Jahr 2011 haben 24.3 Millionen Passagiere den Flughafen Zürich benutzt. Damit wurde der bisherige Rekord von 22.9 Millionen aus dem Vorjahr um mehr als sechs Prozent übertroffen.

Insgesamt haben im Jahr 2011 24'337'954 Passagiere den Flughafen Zürich benutzt. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einer Zunahme von 6.4%. Erstmals konnten am Flughafen Zürich in einem Kalenderjahr mehr als 24 Mio. Passagiere begrüsst und verabschiedet werden. Das Passagierwachstum ist einerseits auf den Aufholeffekt aufgrund der Aschewolke im Jahr 2010 zurückzuführen. Andererseits hat der starke Franken zu mehr Auslandreisen geführt.

Die Zahl der Lokalpassagiere nahm im Jahr 2011 um 7.4% auf 16.0 Mio. zu. Gleichzeitig stieg die Zahl der Umsteigepassagiere am Flughafen Zürich um 4.5% auf 8.3 Mio. Der Transferanteil der Passagiere sank von 34.6% im Vorjahr auf 34.0% im Jahr 2011. Anteilsmässig beförderte Swiss mit 55.9% die meisten Passagiere von und nach Zürich, gefolgt von Air Berlin (6.7%), Edelweiss Air (3.9%) und Lufthansa (3.8%).

Die Anzahl Passagiere pro Flug erhöhte sich von 100 auf 102 und die durchschnittliche Sitzauslastung reduzierte sich im Jahr 2011 um 0.1 Prozentpunkte auf 72.8%. Das Sitzangebot von und nach Zürich ist im Jahr 2011 um 6.5% gestiegen.

Im Jahr 2011 fanden 279'001 Flugbewegungen statt. Somit nahmen die Flugbewegungen im Vergleich zum Vorjahr gegenüber den Passagierzahlen unterproportional um 3.8% zu. Der Verkehrsanteil von Swiss betrug 54.6%, gefolgt von Air Berlin (5.6%), Lufthansa (5.2%) sowie Edelweiss Air (2.7%).

Das Frachtvolumen nahm im Jahr 2011 gegenüber 2010 um 1.0% zu. Im Berichtsjahr wurden insgesamt 415'035 Tonnen Fracht transportiert.

 

Zurück

ZRH-Spotter