BAC

Flughafen Zürich für Airbus A380 zertifiziert

19.03.2010

Das Bundesamt für Zivilluftfahrt hat der Flughafen Zürich AG am 19. März 2010 die Zertifizierung für den Airbus A380 erteilt. Damit steht regelmässigen Linienflügen mit dem grössten Passagierflugzeug der Welt von und nach Zürich nichts mehr im Wege.

Der Zertifizierung vorausgegangen waren im Januar diverse technische Tests mit einem Werksflugzeug von Airbus. Diese Tests waren eine Auflage des BAZL, damit der Betrieb von neuen, grösseren Flugzeugtypen auf einem Flughafen zugelassen werden kann. Mit dem erfolgreichen Abschluss der Tests konnte in der Praxis bestätigt werden, dass die Berechnungen bezüglich Hindernisfreiheit und Auswirkungen auf die Navigationssysteme korrekt sind und dass Abfertigung, Betankung, Enteisung und Energieversorgung problemlos funktionieren. Die Flughafenbetreiberin hat dem BAZL die ausgewerteten Testergebnisse Ende Februar eingereicht. Die Aufsichtsbehörde bearbeitete das Thema in der Folge sehr speditiv und zertifizierte den Flughafen Zürich am 19. März 2010 für den Airbus A380.

 

Zurück

ZRH-Spotter