BAC

Edelweiss Switzerland tauft A340-300 HB-JMG auf den Namen "Melchsee-Frutt"

06.12.2016

Edelweiss Switzerland tauft A340-300 HB-JMG auf den Namen "Melchsee-Frutt"

Am 1. Dezember 2016 konnte Edelweiss Switzerland ihren nun vollständig umgebauten Airbus A340-300, HB-JMG in den regulären Langstreckenbetrieb übergeben. Im Rahmen einer feierlichen Zeremonie am Flughafen Zürich wurde der jüngste Flottenzuwachs zudem auf den Namen der Obwaldner Ferienregion Melchsee-Frutt getauft. Den Namen enthüllten Edelweiss-Chef Bernd Bauer und der Obwaldner CVP-Ständerat Erich Ettlin. Dazu ertönten Alphornklänge und Kuhglockengeläute einer Obwaldner Trachtengruppe. Edelweiss Switzerland wird in den kommenden Jahren mit zusätzlichen vier Langstreckenflugzeuge vom Typ A340-300 ihr Streckennetz von 48 auf 51 Destinationen ausbauen, so Edelweiss-Konzernchef Bernd Bauer.

 

Zurück

ZRH-Spotter