Belair streicht alle Langstreckenflüge

15.11.2008

Ab April 2009 bietet Belair aus der Schweiz keine Langstreckenflüge mehr an. «Unser Langstreckengeschäft war im Sommer stets marginal», sagt Belair-CEO Thomas Frischknecht. Im Sommer flog Belair  jeweils nur zwei Überseedestinationen an. Zu wenig, dass sich dies in schlechten wirtschaftlichen Zeiten weiter rentiert. Somit verschwindet die Boeing 767-300, HB-ISE bald vom Flughafen Zürich.

 

Zurück

ZRH-Spotter