BAC

Airbus A380 am 20./21 Januar 2010 für Tests in ZRH

17.11.2009

Am 20. und 21. Januar wird zum ersten mal ein Airbus A380 in Zürich landen und für verschiedene Tests und einem Publikumsanlass zur Verfügung stehen. Die an diesen beiden Tagen durchgeführte Testreihe soll nun in der Praxis bestätigen, dass die Berechnungen bezüglich Hindernisfreiheit und Auswirkungen auf die Navigationssysteme korrekt sind und dass Abfertigung, Betankung, Enteisung und Energieversorgung problemlos funktionieren. Dazu stellt Airbus dem Flughafen Zürich für 24 Stunden einen A380 zur Verfügung. Solche Tests sind eine Auflage des Bundesamts für Zivilluftfahrt (BAZL), damit der Betrieb von neuen, grösseren Flugzeugtypen auf einem Flughafen zugelassen werden kann. Erst damit kann der Airbus A380 in Zukunft regelmässig am Flughafen Zürich starten und landen. In die Tests sind keine Passagiere involviert. Im Rahmen der Testreihe plant die Flughafenbetreiberin einen Anlass für die interessierte Öffentlichkeit. Der genaue Zeitpunkt und das Programm werden noch bekannt gegeben.

 

Zurück

ZRH-Spotter